QPZ – Spielend Zukunft gestalten

Konzeptionelle Basis ist der von KICKFAIR e.V. entwickelte Förderansatz Straßenfußball, der eine ganzheitliche Entwicklung sozialer, persönlicher und interkultureller Kompetenzen verfolgt und Kindern und Jugendlichen zw. 11 und 18 Jahren hilft, eigenständige Lebens- und Berufsentscheidungen zu treffen.

Eine QPZ-Biografie: Salim erzählt über seine Erfahrungen in Deuschland seit seiner Flucht aus dem Irak, vom Projekt Querpass Zukunft und was er in Zukunft machen möchte. Hier Film ansehen.

Unsere Zielsetzung

  • Förderung persönlicher und lokaler Entwicklung, die zu einer Verbesserung der Zukunftsperspektiven junger Menschen beitragen .
  • Schaffung von schulischen und außerschulischen Lernräumen, in denen über die KICKFAIR Bildungsbausteine (Straßenfußball spielen, organisieren, Mediation im Straßenfußball, Mentor- und Youth leadership)
    • personale Kompetenzen
    • soziale Kompetenzen
    • strategische Kompetenzen vermittelt werden.

Das Konzept

mit dem KICK FAIR e.V. aus Ostfildern haben wir einen der erfahrensten Maßnahmeträger und unseren Wunschpartner für das erste und zentrale Projekt gewinnen können: Querpass-Zukunft bietet schulergänzend und schulartenübergreifend straßenfußballbasierte Bildungsangebote. Die Programme sind z.B. als Schul-AG in die schulischen Nachmittagsangebote integriert und kommen an: Bereits > 500 Schüler haben sich seit Beginn an den Kooperationsschulen Mittelschule a.d. Schleißheimer Straße und Mittelschule Torquato-Tasso-Straße in Milbertshofen sowie der Mittelschule Garching eingeschrieben. Als Teil des Curriculums führen die Schüler aus den 5/6, 7/8 und 11 Klassen eigenständig Projekte durch, z.B. ein Fairplay-Sportfestival von Schülern für Schüler. Schaut doch mal in die Projekt-News rein!

Unser Projekt-Partner

Unser Kooperationspartner im Projekt
„Querpass Zukunft“ ist die OrganisationKICK FAIR e.V.
Die Organisation ist einer der erfahrensten Maßnahmenträger; Bundesministerien, Landesregierungen,
Universitäten, Stiftungen, Verbände und Unternehmen zählen zu den Partnern und Förderern von KICK FAIR e.V.
Die KICKFAIR-Methode ist wissenschaftlich evaluiert, innovativ und mehrfach national und international
ausgezeichnet.
Querpass-Zukunft ist mit einem Projektbüro seit Oktober 2013 im Münchner Stadtteil Milbertshofen.
Das Büro bietet Platz für eine vielseitige Nutzung (Workshops, Vorbereitungs- und Planungstreffen).
Neben der Fort-und Weiterentwicklung der inhaltlichen Arbeit ist die unmittelbare Nähe förderlich für die Zusammenarbeit mit lokal handelnden Akteuren aus Schule und Kommune.
Vorbeischauen lohnt sich! Projekt-Büro : Querpass-Zukunft, Keferloherstrasse 51A, 80809 München-Milbertshofen

Auszeichnung mit dem Phineo Wirkt-Siegel

Für das Projekt„Fußball-Lernen-Global“ wurde KICKFAIR nun im English Theatre Frankfurt/Main vom Basketballstar Dirk Nowitzki und PHINEO mit dem Wirkt-Siegel ausgezeichnet und als ein wirkungsvolles Konzept zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen gewürdigt. „Fußball-Lernen-Global macht junge Menschen fit für die Zukunft. Durch das KICKFAIR-Bildungskonzept erwerben Kinder und Jugendlichen wichtige soziale und interkulturelle Kompetenzen, die sie für ihr späteres Berufsleben benötigen.“ beschreibt PHINEO-Vorstand Dr. Andreas Rickert den erfolgreichen Handlungsansatz.

Ein weiteres Projekt das wirkt- Lifetalk

mit dem Projekt Lifetalk ist ein Projektentstanden, das ebenfalls im Sinne einer ganzheitlichen Wirksamkeit Angebote verbindet wo Begegnung und gemeinsames Lernen ermöglicht wird. „Komm Mit! – Projekt“ des Vereins Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.
mit Schülern anderer Münchner Schulen zusammen.
Schaut doch mal rein.